Tanzlexikon


Cha-Cha-Cha

Der Cha-Cha-Cha stammt aus Kuba und entwickelte sich aus dem Mambo zu einem sehr schnellen Tanz. Der Cha-Cha-Cha erhielt seinen Namen durch das rhythmische Mitsingen der Musiker.

Tango

Im weitesten Sinne ist der Tango der "Paso doble" der Standardtnze, da es auch hier sehr wichtig ist, mit Gestik und Mimik dem Tanz den richtigen Ausdruck zu verleihen.

Wiener Walzer

Ist der lteste Gesellschaftstanz. Anlsse zum Tanzen des Wiener Walzers gibt es genug, wie Hochzeiten, Jubilen, auf Bllen und sonstigen Veranstaltungen.

Foxtrott/Quickstep

Der Foxtrott stammt aus Amerika. Er ist der lebhafteste Standard-Tanz und wird auf allen Bllen und sonstigen Veranstaltungen sehr oft gespielt.

Samba

Der Ursprung ist in Afrika zu finden. Heute beherrscht Samba das musikalische Leben Brasiliens. Europer tun sich in der Regel etwas schwer damit, diesen Tanz zu erlernen, da man, wie in keinem anderen Tanz, seinen ganzen Krper schwingen lassen muss.

Rumba

Die Rumba ist einer der erotischsten Tnze. Das Spiel der Leidenschaft zwischen Anziehung und Abwendung. Die Musik ist melodis und trumerisch.

Jive

Der Jive ist ein temperamentvoller, spritziger und lebensfroher Tanz. Die Musik erinnert an einen langsamen RocknRoll.

Discofox / DiscoSwing

Dieser Tanz sowie die Musik dazu sind schnell und spritzig mit vielen Dreh- und Wickelfiguren. Er wurde in den 70er Jahren aus dem Foxtrott abgeleitet.

Night Club Two Step

Mambo / Salsa

Der Ursprung und die Geschichte der Salsa hat ihre Wurzeln in der afro-Lateinamerikanischen Musik. Der Mambo bzw. Salsa Rhythmus besteht aus einem 4/4 Takt. Das Wort Salsa ist nicht der Name eines Tanzes oder einer Tanzfigur, das Wort bedeutet "heiss" im Sinne von "scharf, wrzig". Salsa ist eine besondere Art Mambo zu tanzen. Der Salsero interpretiert die Musik mit lebhaften Armbewegungen und mit schnellen Drehungen.

Blues

Der Blues ist eine 1920 in den USA entstandene Musikrichtung. In den Liedern voller Schwermut und Sehnsucht klangen die Stimmen der Jahrhunderte lang Versklavten und ausgebeuteten nordamerikanischen Schwarzen. Der Modetanz Blues entwickelte sich als Ersatz fr den Slowfox und wurde ab Anfang der 50er Jahre auch in Europa bekannt.

Polka

Die Polka ist ein beschwingter Rundtanz im lebhaften Zweivierteltakt. Der Name stammt aus Tschechien (Bhmen). Die Grundform ist eine Folge von Polkaschritten oder Wechselschritten (kurz-kurz-lang).

- Privatstunden, Privatkurse auf Anfrage -